zum Inhalt

Fokus Digitalisierung

 

Digitalisierung in der Hochschuldidaktik

Mit der Frage der Gestaltung von Lehr- und Lernsettings sowie den daraus resultierenden Ansprüchen an die Personalentwicklung rückt auch der Einsatz von digitalen Instrumenten in der Lehre in den Fokus.

Ziel ist es, in Kooperation mit dem Institut für digitale Medienbildung Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Weiterentwicklung ihrer digitalen Kompetenzen zu unterstützen und somit eine Grundlage für qualitätsvolle Lehre bzw. Unterricht in Online- bzw. Blended-Learning-Formaten zu schaffen. Dabei geht es ebenso um mediendidaktische wie um methodisch-didaktische Kompetenzen (eDidactics).

Hier finden Sie Initiativen, die auf unterschiedlichen Ebenen den Kompetenzaufbau im Bereich der Digitalisierung stärken sollen.

Hilfreiches für gute Online-Lehre

Digitalisierungsstrategie

Digitalisierungsstrategie

Wie die Digitalisierung die Kernaufgaben der PH Steiermark unterstützt

Personalentwicklungsmaßnahmen in der Digitalisierung werden an der PH Steiermark in enger Zusammenarbeit mit dem Institut für digitale Medienbildung, der zentralen Koordinationsdrehscheibe der Digitalisierung, konzipiert und umgesetzt. Die PH Steiermark folgt einer Digitalisierungsstrategie, die sich auf die strategischen Ziele der Digitalisierung in den Kernaufgaben Lehre in Aus-, Fort- und Weiterbildung, Forschung und Entwicklung, Beratung und Begleitung sowie Verwaltung bezieht. 

Die Digitalisierungsstrategie 2022 der PH Steiermark zum Herunterladen.

Leitlinie Qualitätsrahmen Blended Learning

Leitlinie Qualitätsrahmen Blended Learning

Eine Task Force facheinschlägiger Expert*innen (Professor*innen für digitale Medienbildung und Hochschuldidaktik) der PH Steiermark erarbeitete im Studienjahr 2020/21 einen Qualitätsrahmen für Blended Learning, der als Leitlinie im Rahmen des Qualitätsmanagement veröffentlicht wurde. Diese soll Orientierung geben und Sie als Lehrende in der Umsetzung qualitätsvoller Lehre unterstützen: Dazu wurden Merkmale qualitätsvoller Online-Lehre auf Basis einer umfassenden Meta-Studie identifiziert und aus unterschiedlichen Perspektiven (Wissenschaftler*innen, Institutsleiter*innen, Lehrende, Studierende) in Hinblick auf deren Relevanz eingeschätzt. Die Präzisierung der Indikatoren sowie deren Untermauerung mit konkreten Beispielen erfolgte danach ebenfalls partizipativ unter Einbeziehung der Expertise aller Hochschullehrenden der PH Steiermark.

Leitlinie Qualitätsrahmen für Blended Learning zum Herunterladen

Hochschullernwerkstatt Digital Learning Lab

Hochschullernwerkstatt Digital Learning Lab

Die Zukunft des digitalen Lernens erproben
Im Digital Learning Lab können Studierende und Lehrende der PH Steiermark sowie Schüler*innen und Lehrer*innen Grazer Schulen eine moderne, technologisch und medienpädagogisch professionelle Lernumgebung nützen.

Das Digital Learning Lab wurde als Hochschullernwerkstätte vom Institut für digitale Medienbildung der PH Steiermark in Kooperation mit der Stadt Graz am Campus Ost im Gebäude der Digitalen Mittelschule St. Leonhard umgesetzt.

Zum Digital Learning Lab

Hochschullernwerkstatt RadioIgel und IgelTV

Hochschullernwerkstatt RadioIgel und IgelTV

Radio- & Fernsehbeiträge selbst gestalten
Radioigel ist das Bildungsradio, IgelTV das CampusTV der Pädagogischen Hochschule Steiermark. Lehramtsstudierende, Lehrer*innen und Schüler*innen werden unterstützt, aus Lernzielen Geschichten zu formen und diese in einem professionellen Studio zu einem Beitrag zu gestalten.

Mehr Informationen und aktuelle Beiträge der Hochschullernwerkstätte RadioIgel und IgelTV vom Institut für digitale Medienbildung der PH Steiermark finden Sie hier: Radioigel und IgelTV – Campusradio und CampusTV an der PH Steiermark

eCampus der Steirischen Hochschulkonferenz

eCampus der Steirischen Hochschulkonferenz

50 Use Cases für technologiegestützte Lehre
Der eCampus ist eine Plattform der Steirischen Hochschulkonferenz, über die Sie sich Anregungen für die Weiterentwicklung Ihrer Lehrkompetenzen, für den Einsatz technologiegestützter Methoden und Szenarien im Selbststudium holen können.

Mit 50 Anwendungsfällen, sogenannten Use Cases, steht Ihnen eine Vielzahl von Anleitungen und Ideen zu technologiegestütztem Lehren und Lernen zur Verfügung. In den Use Cases wird der Einsatz einer Methode ebenso ausführlich beschrieben wie deren Einfluss auf Motivation und Lernerfolg. Zudem sind Tools für deren Umsetzung angeführt.

Die Anmeldung erfolgt mit der eduID. Verwenden Sie bitte bei der Anmeldung Ihre aus PH-Online bekannten Zugangsdaten unter Angabe unserer Hochschule als Institution.

Bei Fragen, Feedback und Anmerkungen steht Ihnen das Team eCampus unter office@e-campus.st zur Verfügung.

Hier kommen Sie zum eCampus

Weitere Anregungen sowie Fortbildungslehrveranstaltungen für Ihre hochschuldidaktische Weiterentwicklung finden Sie unter Angebote für die Hochschullehre bzw. im Personalentwicklungsprogramm PEPP.

Professionalisierungsangebote für Online-Lehre

PHSt teaches ONLINE

PHSt teaches ONLINE

Eine Einladung zum Austausch
Vernetzung und der Erfahrungsaustausch unter Hochschullehrenden zu Themen der Online-Lehre werden an der PH Steiermark über diese Plattform organisiert. Ganz im Sinne des Peer-Learnings können hier Tipps und Tricks zu WebEx, MS-Teams, Moodle und Co eingebracht und ausgetauscht werden.

Falls Sie noch nicht dabei sind: Herzlich Willkommen in diesem öffentlichen Moodle-Kurs! (Einschreibeschlüssel: Online)

#Barcamp: Online-Lehre & Online-Tools

#Barcamp: Online-Lehre & Online-Tools

Online-Tools und Techniken mit Kolleg*innen ausprobieren
Sich mit Kolleginnen und Kollegen über bewährte Tools zu unterhalten, ungezwungen neue Tools zu testen und deren Einsatz zu diskutieren, das steht im Mittelpunkt der #Barcamps
Jede und jeder ist eingeladen, sich mit einem Beitrag einzubringen. So werden im Sinne eines Barcamps die Inhalte und der Ablauf mit und von den jeweiligen Teilnehmerinnen und Teilnehmern festgelegt. 

Informieren Sie sich im Personalentwicklungsprogramm PEPP  über Termine und Angebote.

Mediendidaktische Begleitung durch eBuddies

Mediendidaktische Begleitung durch eBuddies

Individuelle Unterstützung in mediendidaktischen Fragen
Lehrende, die ihre Lehrveranstaltung als Blended Learning Format und mediendidaktisch innovativ konzipieren möchten, werden auf Wunsch bei Planung und Umsetzung bedarfs- und personenbezogen durch eine Hochschullehrperson mit hoher mediendidaktischer Expertise begleitet.

Bitte wenden Sie sich dazu an das Institut für digitale Medienbildung.

Workshops zu Office 365 & mehr

Workshops zu Office 365 & mehr

Workshops zu Webanwendungen von Office365 bzw. Microsoft365
Von den Studierenden des Fachbereichs Information und Kommunikation der Sekundarstufe Berufsbildung werden bedarfsorientiert Workshops rund um den Einsatz von Office 365 & mehr für Lehrende angeboten: So können die Studierenden Erfahrungen in der Erwachsenenbildung sammeln und die Lehrenden lernen den Umgang mit der Technik von digitalen Expertinnen und Experten.
Informieren Sie sich im Personalentwicklungsprogramm PEPP über Termine und Angebote

Zentrum für Personal- und Hochschulentwicklung

Kontakt

Kontakt

Pädagogische Hochschule Steiermark
Zentrum für Personal- und Hochschulentwicklung
Ortweinplatz 1, 8010 Graz

Tel.: +43 316 8067 2202
E-Mail: personalentwicklung@phst.at

<- zurück zu: Hochschuldidaktik

Foto: fiedlerphoto.com