zum Inhalt

Hochschuldidaktik

 

Die Frage nach dem Wie der guten Lehre

Hochschuldidaktik beschäftigt sich mit der Frage, wie Lehre qualitativ hochwertig gestaltet werden kann. Dazu zählen die Konzeption und Planung der Lehrveranstaltungen, methodische und inhaltliche Entscheidungen, die Wahl des Prüfungsmodus sowie summativer und formativer Leistungsfeststellungen, aber auch Überlegungen zum Umgang mit Heterogenität in den Studierendengruppen sowie zur Qualitätssicherung und kontinuierlichen Verbesserung von Lehre. Ziele der Hochschuldidaktik sind die Professionalisierung der Hochschullehre in Aus-, Fort- und Weiterbildung, damit Studierende optimal für ein anspruchsvolles Berufsfeld vorbereitet werden.

Da Lehrende der PH Steiermark häufig didaktische Expertise für den Schulunterricht haben, liegt der Fokus der Hochschuldidaktik an der PH Steiermark auf spezifischen Merkmalen, die sich in der Zielgruppe (Erwachsene) und im Zweck (berufliche und akademische Ausbildung) von der Schuldidaktik unterscheiden und Elemente der Didaktik der Erwachsenenbildung aufgreifen.

Hochschuldidaktik ist ein innovatives Entwicklungsfeld, das selbst in Bewegung ist: Daher beteiligt sich die PH Steiermark am Austausch in der Professional Community und in der Scientific Community.

Hier finden Sie mögliche Antworten auf die Frage nach dem Wie der guten Lehre: 

  • Grundlagenmodelle der Hochschuldidaktik, Anregungen und Materialien sind hier zusammengestellt: Fokus gute Lehre
  • Grundlagen für qualitätsvolle Lehre in Online- bzw. Blended-Learning-Formaten erhalten Sie unter Fokus Digitalisierung
  • Im steirischen Hochschulraum gibt es ein etabliertes Lehrkompetenzmodell.

Zentrum für Personal- und Hochschulentwicklung

Kontakt

Kontakt

Pädagogische Hochschule Steiermark
Zentrum für Personal- und Hochschulentwicklung
Ortweinplatz 1, 8010 Graz

Tel.: +43 316 8067 2202
E-Mail: personalentwicklung@phst.at

Foto: fiedlerphoto.com